Mobile Friendly – Google hebt mobile optimierte Seiten in den SERPs hervor

mobilefriendly

Seit heute wird in der Google Trefferliste angezeigt, welche Seiten auch für mobile Endgeräte optimiert sind. „Mobile-Friendly“ lautet der entsprechende Vermerk in den SERPs. 

In der SEO-Szene macht sich schon seit langer Zeit die Vermutung breit, dass eine Optimierung für mobile Gadgets positive Effekte auf das Google-Ranking haben könnten. Wie immer gibt es dafür natürlich keine offiziellen Statements aus dem Hause Google, denn die Geheimhaltung des Bewertungsalgorithmus hat oberste Priorität. Wer sich allerdings schon etwas intensiver mit der Thematik „Suchmaschinenoptimierung“ auseinandergesetzt hat, weiß, dass die heutige Einführung von „Mobile friendly“ ein deutliches Zeichen dafür ist, dass Google optimierte Seiten mag – und vermutlich auch zukünftig im Bewertungs-Algorithmus mit aufnehmen wird. 

Conversion Boosting Stipendiaten gesucht – Werde Experte für Conversion-Optimierung

zertifikat_conversion_boosting

Wer erfolgreich ins Berufsleben starten will, muss schon während der Ausbildung oder des Studiums Fleiß und Ehrgeiz beweisen. Neben erfolgreichen Praktika legen Unternehmen bei der Rekrutierung neuer Fachkräfte vermehrt Wert auf bereits erlangte Zertifikate. Immer mehr eLearning-Plattformen schießen daher wie Pilze aus der Erde und bieten mitunter interessante und nützliche Kurse, die bei erfolgreichem Abschluss mit einem Zertifikat belohnt werden. Gute Kurse wie der von Conversion Boosting haben aber auch Ihren Preis, weshalb ihr folgende Chance unbedingt nutzen solltet: 

Instagram Likes bekommen – erste grundlegende Tipps

instagram likes

Dass in Instagram viel Potenzial steckt, hat nicht erst die Shopping Tour von Mark Zuckerberg vor gut zwei Jahren gezeigt, bei der der Facebook CEO sage und schreibe 1 Millarde Dollar für den Fotodienst auf den Tisch legte. Schon zuvor zählte Instagram 30 Millionen registrierte Benutzer, die binnen der ersten 1,5 Jahre 150 Millionen Fotos teilten. Mehr Instagram Likes bekommen ist bei dieser Masse an Menschen ziemlich einfach. Wie, erfährst du gleich…

Google plant YouTube für Kinder

youtube kinder

Mehr als 6 Milliarden Stunden Videomaterial werden monatlich bei YouTube angesehen. Damit ist YouTube unangefochten die Nummer Eins unter den Video Plattformen. Selbst Facebook hat– insbesondere bei der Zielgruppe der Teenager – das Nachsehen und kann bei solchen Zahlen nur staunen. Nun plant Google sogar das nächste „dicke Ding“.

Vorteile einer Online Reputation Management Agentur

Online Reputation

In Zeiten des Web 2.0 ist ein guter Ruf im Netz unbezahlbar. Allerdings kann dieser auch innerhalb kürzester Zeit zerstört werden. So können Wettbewerber, Neider oder auch der Ex-Partner mit negativen Bewertungen und Kommentaren den Ruf des eigenen Unternehmens schädigen. Solche negativen Spuren lassen sich anschließend nicht immer mit einem einfachen Mausklick wieder entfernen. Eine Online Reputation Management Agentur schützt den Ruf von Unternehmen wie auch Privatpersonen im Internet und wirkt möglichen Rufschädigungen sofort entgegen.

Welche Linktexte erwartet Google nach Penguin?

Google Penguin Update

Googles Update „Penguin“ brachte im Jahr 2012 einiges aus dem Gleichgewicht – quasi über Nacht verloren zahlreiche Websites ihr gutes Ranking, das sie zuvor teilweise für mehrere Jahre halten konnten. Da Google wie immer die genauen Algorithmen nicht offenlegte, war eine einfache Abhilfe zunächst nicht in Sicht. Eine wichtige Rolle, so viel war klar, spielten die Ankertexte der Backlinks, die von Google auf eine natürliche Zusammensetzung hin untersucht wurden. Mittlerweile ist das ganz große Rätselraten vorbei – die Erfahrung zeigt recht deutlich, was Penguin beim Ranking verändert hat und welche Reaktionen infrage kommen. 

Die Firmen-Homepage: Selbst erstellen oder Profi beauftragen?

Homepage erstellen lassen

Die Außenwirkung eines zielgruppengerecht aufgebauten Internetauftritts ist immens. Große und viele mittlere Unternehmen wissen darum und beauftragen deshalb professionelle Webgestalter renommierter Unternehmensberatungen. Für kleinere Unternehmen, Freiberufler und Gewerbetreibende stellt sich indes oft schon aus Kostengründen die Frage, wie sie sich mit einer selbst erstellten Firmenhomepage ins richtige Licht setzen können und in den Weiten des Netzes gefunden werden.