Das Auge surft mit

Suchmaschinenoptimierung, mobile Nutzung und technische Einflüsse bestimmen heute den Webseitenaufbau. Da wird verkürzt, verknappt und an den Flash-Animationen gespart. Schlichter, strukturierter, heißt die Devise. Dennoch soll jede Webseite, egal ob WordPress oder Finalart Blog, ansprechend aussehen.

So wie sich das Unternehmen von Mitbewerbern abhebt, wird dies ebenfalls von dessen Webseite erwartet. Vor allem Webseiten von Programmierern, Grafikern und anderen Web-Schaffenden sollten ein außergewöhnliches Webdesign aufweisen. Idealerweise entspricht dieses dem Mainstream-Geschmack und den Anforderungen, die Google und Co. an die Website stellen. 

Corporate Design und innovatives Webdesign

Inzwischen hat sich herumgesprochen, dass sich ein Unternehmen oder eine Marke am besten etabliert, wenn sich ihre Gestalt nach außen nicht oder kaum verändert. Bestimmte Schokoladensorten erkennt der Kunde an ihrem rot-weißen Verpackungsdesign oder an ihrer charakteristischen quadratischen Form. Auch wenn bei letzterer die Farben wechseln, so ist die Gestaltung und der Schriftzug des Firmennamens typisch und besitzt einen hohen Wiedererkennungswert.

Bei Firmennamen oder Marken ist es nicht anders. Wohl jeder weiß, welche Bedeutung ein Haken oder ein Raubtier als Zeichen auf Sportkleidung haben. Diese Logos, Schriftzüge und typischen Firmenfarben spiegeln sich auf Produkten, Visitenkarten oder Briefpapier wieder. Dementsprechend sollte die Internetpräsenz angepasst werden. Sämtliche bekannten Unternehmen setzen bereits seit vielen Jahren auf eine Firmenfarbe, ein Logo und einen Werbeslogan. Letzter ändert sich hin und wieder, wird modernisiert. Doch dass das Auge (eines Mannes) bei einem roten Auto mit einem Pferdelogo sofort dem Hirn signalisiert – Achtung, bekannte Sportwagenmarke mit sieben Buchstaben – wird jeder bestätigen.

Wenn nun namhafte Hersteller auf ein solches spezielles Design setzen, also auf eine einheitliche Optik ihrer Außendarstellung, dann ist es für einen Newcomer noch wichtiger, sich mit bestimmten Merkmalen abzugrenzen. Dies trifft auf typische Eigenschaften seiner Firma, seiner Leistung oder seines Produkts zu. Es gilt aber auch in Bezug auf die Außenwirkung, die mit einheitlicher Print- und Onlinewerbung, also unter anderem der entsprechenden Webseitengestaltung, erreicht wird. Mit einem Finalart Blog lässt sich eine solche individuelle Darstellung sehr gut umsetzen.

Auf diese Dienstleistung hat sich eine Agentur in Frankfurt spezialisiert. Sie versteht es, den Geschmack der jeweiligen Zielgruppe zu treffen und schafft es, von der Verpackung bis hin zur werbewirksamen Außendarstellung innovative Lösungen zu kreieren. Dabei berücksichtigen die findigen Köpfe dieses Teams optische und technische Aspekte gleichermaßen.

Das sagen Leser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *