VServer – Was ist das eigentlich?

Virtuelle Server sind eine der vielzähligen Möglichkeiten, die eigenen Webseiten zu präsentieren und Internetdienste anzubieten. Richtig eingesetzt, bieten ein VServer eine Menge Vorteile. Aber für wen sind VServer wirklich interessant? 

Mit einem VServer Internetdienste selbst im Griff

VServer sind für alle diejenigen geeignet, die echte Administrationsrechte für ihr System im Internet benötigen, aber ein Root Server zu überdimensioniert ist. Virtuelle Server bieten alle Möglichkeiten eines eigenen Servers, jedoch muss sich der Anwender keine Gedanken um die Hardware und deren Wartung machen, denn das erledigt ein Hoster für seine Kunden.

Geht es nur um die Webpräsenz oder die Integration eines CMS, bieten viele Hoster hierzu vielfältige Möglichkeiten, ohne dass dazu gleich ein VServer benötigt wird. Interessant sind Vserver vor allem dann, wenn das eigene Firmennetz mit dem Internet verbunden werden muss, zum Beispiel bei großen Onlineshops mit entsprechendem Traffic.

Fachliche Kenntnis ist Voraussetzung

VServer bieten den Komfort eines eigenen Servers und dies bedeutet auch, dass für den Umgang mit dem Serversystem entsprechendes Fachwissen vorhanden sein muss. Man muss sich zwar nicht um die Hardware kümmern, aber für alle Serverdienste, deren Konfiguration und Funktion ist man als Kunde selbst verantwortlich. Eine Übersicht aktueller VServer-Angebote bietet z.B. hosttest.de an.

Wer sich richtig informiert, spart sich Ärger und Kosten

Für Neulinge, die sich mit dem Thema VServer noch gar nicht auskennen ist es ratsam, sich über Wikipedia oder ähnliche Seiten über die technische Hintergründe zu informieren. Denn ein VServer ist nur eine von vielen Möglichkeiten und muss nicht immer die richtige Wahl sein.

Ein weiteres Problem ist das Finden des richtigen Hosters für das eigene Webprojekt. Seriöse Unternehmen wie zum Beispiel Hetzner, bieten sehr umfangreiche Angebote im Bereich Hosting an; dennoch ist es von Vorteil einen VServer Vergleich zu machen. Denn inzwischen gibt es vielzählige Anbieter mit unterschiedlichsten Konditionen.

Foto von BlaM4c via compfight.com

Das sagen Leser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.