Google plant YouTube für Kinder

youtube kinder

Mehr als 6 Milliarden Stunden Videomaterial werden monatlich bei YouTube angesehen. Damit ist YouTube unangefochten die Nummer Eins unter den Video Plattformen. Selbst Facebook hat– insbesondere bei der Zielgruppe der Teenager – das Nachsehen und kann bei solchen Zahlen nur staunen. Nun plant Google sogar das nächste „dicke Ding“.

YouTube für Kids

Wie es heißt, plant Google eine weitere Video Plattform, nur für Kinder. „YouTube for Kids“ soll insbesondere für Kinder bis 10 Jahren entwickelt werden. Grund dafür sind zum einen Inhalte FSK18, die trotz programmierter Filter immer noch auf „YouTube für Erwachsene“ existieren. Selbst mit viel Aufwand ist es mittlerweile nicht so einfach möglich, solche Inhalte ausfindig zu machen und dauerhaft zu sperren. Mit der neuen Plattform für Kinder möchte Google noch einmal von Null starten und somit garantieren, unangemessene Inhalte von Beginn an 100% sicher zu blocken.


Ein weiterer Grund ist natürlich das Potenzial, welches im Zeitalter der Medien in solchen Social Networks steckt. Smartphones, Tablets und alle anderen Gadgets, die auf irgendeine Weise mit dem Internet verbunden sind, sind selbst für Kinder kein Fremdwort mehr.

Das sagen Leser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *